• Gratis-Rücksendung möglich
  • Gratis-Versand ab 49,95 €
  • Rechnungskauf
  • 14 Tage Bedenkzeit
Land/Sprache

Beim Kauf von einem Paar Schuhe erhältst du 30% Rabatt auf eine Tasche deiner Wahl | DER RABATT WIRD IM WARENKORB VERRECHNET

Beim Kauf von einem Paar Schuhe erhältst du 30% Rabatt auf eine Tasche deiner Wahl

Einlegesohlen

Lookbooks
Das Tragen von Einlegesohlen hat viele Vorteile. Einlegesohlen in den Schuhen sorgen für einen erhöhten Trage- und Laufkomfort, sie bieten Abhilfe bei Schweißfüßen und können bis zu einem gewissen Grad Größenunterschiede ausgleichen. Zudem geben sie dem Fuß mehr Halt.

2 Artikel

Einlegesohlen

Einlegesohlen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Typen, die alle eine besondere Funktion haben. Alle Formen haben jedoch gemeinsam, dass sie die Füße leicht unterstützen und somit den Tragekomfort erhöhen. Wenn du also auf der Suche nach besserem Halt und mehr Trage- bzw. Laufkomfort bist, kannst du dich am besten für Einlegesohlen aus Leder oder Baumwolle entscheiden.

Schmerzende Füße in Pumps?

Die Einlegesohlen von Sacha machen das Tragen unserer geliebten High Heels wieder erträglich und selbst komfortabel, denn sie erhöhen den Tragekomfort ansehnlich. So bleiben uns schmerzende Fersen und Zehen dank der dämpfenden Kraft der Sohlen erspart. Die stabilisierende Wirkung der Sohlen sorgt zudem dafür, dass auch schmerzende Knöchel der Vergangenheit angehören.

Es gibt verschiedene Arten von Einlegesohlen, doch welche davon sind am besten? Wenn du die Schmerzen am Ballen verringern möchtest, kannst du am besten Vorderfußsohlen wählen. Bei schmerzenden Fersen oder Knöcheln hingegen, sind ganze Sohlen die beste Wahl.