• Gratis-Rücksendung möglich
  • Rechnungskauf
  • 14 Tage Bedenkzeit
Land/Sprache
Warenkorb
Laden...

20% RABATT AUF AUSGEWÄHLTE BOOTS! | JETZT SHOPPEN>

20% RABATT AUF AUSGEWÄHLTE BOOTS! | JETZT SHOPPEN>

Keilsandaletten

Keilsandaletten

Der Keilabsatz ist aus dem Schuhschrank einer Fashionista nicht mehr wegzudenken. Für Frauen, die gerne ein paar Zentimeter größer aussehen würden, aber nicht auf einen gewissen Komfort verzichten wollen, sind die trendy Sandalen mit Keilabsatz ideal. Zweifellos findet nicht jeder – vor allem Männer - diese Art von Schuh schön, doch ein modisches Statement setzen die Sandalen mit dem markanten Absatz allemal. Gerade im Sommer gibt es eine riesige Auswahl an Keilsandaletten, ob mit Peeptoe oder Riemchen, flachem Absatz oder schwindelerregend hohem Keil.

Der Keilabsatz macht Karriere

In den 1970er Jahren erlebte der Keilabsatz, natürlich mit viel Plateau gepaart, seinen ersten großen Hype. Zu dem bunten Hippie-Stil dieser Zeit mit Schlaghosen und bodenlangen Röcken passten die extravaganten, aber doch lässigen Schuhe perfekt. Tatsächlich gibt es den Keilabsatz allerdings schon viel länger: die ersten Schuhe mit dem typisch klobigen Absatz wurden schon in den 1930er Jahren von dem Designer Salvatore Ferragamo entworfen.

Alle Keilsandaletten ansehen

Keilsandaletten

Keilabsätze heute: modern und raffiniert

Keilsandaletten, auch Wedges genannt, gibt es mittlerweile in allen Höhen und aus unterschiedlichsten Materialien. Kork, Holz und Bast sorgen für sommerliches Flair im Stil von Espadrilles und den Plateau-Keilsandalen der 1970er Jahre, Gummi und manchmal sogar durchsichtiges Plastik werden für extravagante Designs eingesetzt. Die Form des Absatzes ist dabei längst nicht mehr auf einen schlichten Keil beschränkt: verschörkelt, schmal zulaufend, unterbrochen oder elegant geschwungen – den Designs des vielseitigen Absatzes sind keine Grenzen gesetzt. So findet jede Frau eine Keilsandalette nach ihrem Geschmack.

Keilsandaletten Outfit

Je spezieller der Schuh ist, desto schwieriger wird die Auswahl eines idealen Outfits dazu. Gerade Keilsandaletten sind durch ihren auffälligen Absatz ein modisches Highlight, allerdings nicht ohne weiteres zu allem kombinierbar. Der Korkabsatz strahlt auf jeden Fall absolutes Sommerfeeling aus, sodass ein sommerliches und fröhliches Outfit gefragt ist. Dabei kann man ganz nach Geschmack entscheiden, ob es nun eher sommerlich schick und somit partytauglich oder auch einfach nur lässig-cool und daher eher für den Alltag geeignet sein soll. Für die nächste Saison voller Sonne und guter Laune sind helle Farben und goldener Schmuck wieder total im Trend. Wenn man auf einer Party garantiert bewundernde Blicke einheimsen möchte, kann man Keilsandaletten – egal in welcher Farbe und in welchem Muster – zu einem cremefarbenen Jumpsuit kombinieren. Etwas zarter Goldschmuck und dein atemberaubendes – und noch dazu ultra bequemes – Party-Outfit ist fertig. Möchtest du hingegen im Alltag auf Keilsandaletten zurückgreifen, kannst du diese zu einer coolen Jeansshorts und einem Oversize-Shirt tragen. In Sachen Schmuck setzt man dann eher auf das Prinzip „Weniger ist mehr!“, da Keilsandaletten teilweise einen sehr hohen Absatz haben und das Outfit damit schon sehr viel Sexyness ausstrahlt. Hast du deine persönlichen Favorites der Keilsandaletten schon gefunden?

Damenschuhe: Weitere Produkte

Damenschuhe, Sandaletten, Stiefeletten, Sommerstiefel, Sommerstiefeletten

Keilsandaletten
336 Beurteilungen
9.7