• Trusted Shops Gütesiegel
  • Rechnungskauf
  • 14 Tage Bedenkzeit
Land/Sprache
Warenkorb
Laden...

Schuhe winterfest machen

OMAS TIPPS VON SACHA: SCHUHE WINTERFEST MACHEN

Im Winter haben wir in unseren Gefilden häufig mit Schnee und Regen zu tun. Daher ist es wichtig, dass du deine Biker Boots, Schnürboots und anderen Schuhe wetterfest machst, sodass sie unversehrt durch den Herbst/Winter kommen!
Bei Sacha findest du Schuhe in allerlei Ledersorten. Jedes Leder erfordert eine andere Pflege. Um dir die Pflege zu vereinfachen, haben wir die wichtigsten Fakten zur Schuhpflege für dich zusammengefasst.

GLATTLEDER

Glattleder ist dafür bekannt, dass es atmet, besonders geschmeidig ist und einen hohen Tragekomfort bietet. Glattleder wird daher besonders häufig verwendet, zum Beispiel für Schnürschuhe, Biker Boots, Sneaker oder Stiefel. Bevor du mit deinen Glattleder-Beauties durch den Regen läufst, ist es wichtig, dass du sie auf die Nässe vorbereitest. Sprühe die Schuhe deshalb mit einen wasser- und schmutzabweisenden Spray ein. Für einen optimalen Schutz musst du die Pflege regelmäßig wiederholen, am besten einmal im Monat. Wenn du merkst, dass die Farbe deiner Lieblingsschuhe verblasst, kannst du sie mit der passenden Schuhpflege auffrischen. Zum Beispiel mit brauner, schwarzer oder farbloser Schuhpflege. Achte darauf, dass du nicht zu viel Schuhpflege verwendest, denn deine Schuhe müssen noch atmen können!

LACKLEDER

Schickes Lackleder sieht man immer häufiger. Um Risse und Falten im Lack zu vermeiden, ist es wichtig, dass du deine Lackschuhe mit Lack-Mousse pflegst. Bringe das Mousse mit einem Tuch auf die Schuhe auf und reibe sie gründlich ein. Wiederhole die Pflege für ein optimales Resultat einmal im Monat.

NUBUKLEDER

Nubukleder wird, wie Glattleder, aus der oberen Hautschicht gefertigt. Der Unterschied des Leders ergibt sich aus der Verarbeitung. Nubuk wird nämlich leicht geschliffen und erhält so seine raue Struktur. Nubukschuhe lassen sich leicht pflegen, indem du sie mit einem wasser- und schmutzabweisenden Spray pflegst. Praktisch, denn ein solches Spray kannst du für fast alle Ledersorten verwenden.

VELOURSLEDER

Schuhe aus Veloursleder haben eine luxuriöse, warme Ausstrahlung. Das Leder wird im Gegensatz zu Glattleder und Nubukleder aus der untersten Hautschicht gearbeitet. Durch die grobe, raue Oberflächenstruktur können Wasser und Schmutz leicht in das Leder eindringen. Du kannst deine Velourslederschuhe am besten mit einem wasser- und schmutzabweisenden Spray einsprühen. Noch besser ist allerdings eine Lotion. Die Reinigungslotion reinigt die Schuhe und frischt gleichzeitig die Farbe auf! Wir raten dir, um deine Velourslederschuhe mit einer Velourslederbürste leicht aufzurauen, bevor du sie mit der Lotion pflegst.

TEXTIL

Für Textil gilt eigentlich nur eine Regel: Stecke deine Stoffschuhe niemals in die Waschmaschine! Die Wahrscheinlichkeit, dass deine Lieblinge in der Waschmaschine schrumpfen, ist einfach zu groß und das will natürlich niemand. Willst du deine Schuhe ein wenig auffrischen? Dann wasche sie vorsichtig mit der Hand. 

 
TIPP: SCHMUTZRADIERER

Es kann immer einmal vorkommen, dass deine Lieblingsschuhe einen Fleck abbekommen. Kein Problem, das lässt sich beheben. Mit einem speziellen Schmutzradierers lassen sich die meisten Flecken leicht entfernen.

Mithilfe der oben stehenden Tipps wird Schuhpflege zum Kinderspiel. Sie sorgen dafür, dass du noch länger Freude an deinen Beauties hast! Welche neuen Schuhe haben dein Herz erobert?

pflegeprodukte
555 Beurteilungen
9.4